Aktuelles

Sich zumuten, ausprobieren, wachsen dürfen - siegen!

Angst ist der Anruf
etwas zu wagen,
was uns gefährlich erscheint.
-Verena Kast, 1943, Schweizer Psychologin

mehr lesen 0 Kommentare

Sensi-Tour

"Ach Eva! Wenn ich dich doch nur in meinem Alltag auf meinen Schultern hätte. So im Kleinformat. Und du flüsterst mir in schwierigen Situationen ins Ohr, was ich jetzt tun soll." So und ähnlich höre ich in regelmässiger Unregelmässigkeit meine Teams sprechen. Im Training "funktioniert alles mit dem "Sorgenhund". Sobald es aber im Alltag schwieriger wird, verfällt Mensch in seine in Perfektion eintrainierten - alten Verhaltensmuster. Dagegen können wir aktiv arbeiten! In Zusammenarbeit mit Denise Maurer, dipl. KomplementärTherapeutin Methode Shiatsu wirst du an deiner Selbstwahrnehmung und deinem Körperbewusstsein arbeiten können.

 

Infos und Anmeldung, nächste Sensi-Tour: Sonntag, 17. Juni 2018, 10.00 bis 12.00 Uhr

Giftköder-Anzeigetraining

Immer häufiger sind sie zu lesen, die schrecklichen Giftköder-Warnmeldungen, leider!

 

Wir können einen Vorfall nicht zu 100% ausschliessen, aber wir können mit Herzblut zum Training mit Hund und Engagement viel dazu beitragen, die Risiken einer Vergiftung zu minimieren.

 

Die Anzeige / das Ablassen von Giftködern (und anderem Ekelzeugs) kann mit Lust und Spass und nachhaltiger Belohnung für den Hund trainiert werden!

 

Der Tageskurs vom 2. Juni 2018 wird in Zusammenarbeit mit der Hundeschule mensch-hund-freund.ch Susan Marti (Lyss) durchgeführt.

Mehr Informationen, hier.

Teampflege

Teampflege - Pflege im Team!

Halbtages-Workshop am Samstag, 26. Mai 2018, 13.30 bis 17.00 Uhr

Der Kurs Teampflege richtet sich an Hundehalter*Innen, welche nicht nur Techniken zu pflegerischen Massnahmen und Vorbereitungen für tierärztliche Untersuchungen (so genanntes Medical Training) lernen möchten, sondern insbesondere allgemein ein aufmerksames, achtsames, näheres und vertrautes Gemeinsam im eigenen Alltag gestalten, erhalten und leben möchten.

 

Freie Plätze: AUSGEBUCHT

Angriff ist die beste Verteidigung

"Duuu, Eva..., darf ich dich etwas fragen wegen meinem Hund? Du verstehst doch so viel von Hunden. Ich brauche einen Tipp", sprach mich eine Bekannte beim Frühstückskaffee an.

 

"Ja, sicher - um was geht es denn?"... Und ich lauschte den Ausführungen der Besitzerin mit dem unsicheren Hund. 

0 Kommentare

2018... Und alles ist gut

Jahresende, Zeit.., sich um die guten Vorsätze für's neue Jahr zu kümmern... Jahaaa!

 

  • regelmässiger trainieren
  • konsequenter trainieren
  • Kursbesuche organisieren, anmelden
  • ...

Doch Stopp...! Bitte halte kurz inne....

 

mehr lesen

Weihnachtsbrief 2017

Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne

-Chinesisches Sprichwort

 

Wie schon letztes Jahr, war auch das 2017 im Schwerpunkt von Ruhe und Gelassenheit erfassen und schaffen geprägt. Bei deinem Hund, für euch beide, für das Team.

 

Für "Sitz", "Platz", "Fuss"..., dafür biete ich meine Kurse und Coachings nicht an. Vielmehr sehe ich meine Aufgabe als "Übersetzerin". Und ja, manchmal auch als "Anwältin" des Hundes.

 

An dieser Stelle bedanke ich mich von Herzen für die vielen wunderbaren Begegnungen und dein Vertrauen! Für dein Engagement, Sein, Tun und Handeln! 

mehr lesen 0 Kommentare

Kompetenzmodell für Hundehaltende

Als Hundehalterin und Hundehalter sind wir heute arg gefordert, wenn wir als kompetentes, gut eingespieltes Team in der Öffentlichkeit auffallen möchten.

 

Ich habe dir zu diesem Zweck die einzelnen Kompetenzen auf einem A4 zusammengefasst.

 

Kompetenz, Wertschätzung, stark im Alltag:

Das alles ist nicht über Druck, Angst und Schmerz zufügen zu erreichen.

Dafür aber mit sich Aneignen von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

 

Mein Kompetenzmodell für Hundehaltende steht dir zum Download zur Verfügung. 

 

Herzlich, Eva

 

mehr lesen 0 Kommentare