Giftköder Anzeigetraining GAT

Antigiftködertraining

 

 

In Zusammenarbeit mit der Hundeschule mensch-hund-freund.ch Susan Marti (Lyss)


@Trainerkollegen:

 

  • Bitte kontaktiere vor deiner Anmeldung Eva (eva@seinmithund.ch), mit ein paar Zeilen zu deiner Ausbildung zum/zur Trainer/in, deinen Erfahrungen in Mensch-Hund-Training, Motivation und Absicht, diesen Kurs zu besuchen.
    Die Kursleitung entscheidet im Anschluss definitiv über die Zulassung zum Kurs. 

Immer häufiger sind sie zu lesen, die schrecklichen Giftköder-Warnmeldungen, leider.

 

Wir können einen Vorfall nicht zu 100% ausschliessen, aber wir können mit Herzblut zum Training mit Hund und Engagement viel dazu beitragen, die Risiken einer Vergiftung zu minimieren.

 

Die Anzeige / das Ablassen von Giftködern (und anderem Ekelzeugs)

kann mit Lust und Spass und nachhaltiger Belohnung

für den Hund trainiert werden!

 

 

 

Aus den Inhalten (nicht abschliessende Aufzählung):

  • Körpersprache / Ausdrucksverhalten Hund wahrnehmen und interpretieren lernen
  • Stärken der Selbstkontrolle des Hundes an Fressbarem
  • Typgerechte Anzeige-Varianten aufbauen
  • Für den Notfall: freundlich aufgebautes Abbruchsignal installieren

Ziel des Tageskurs:

  • Du weisst, wie du mit deinem Hund zu Hause, in deinem Alltag selbst- und ständig an diesem Thema arbeiten kannst 

Methodik:

  • Theorie Kurzvortrag
  • Praxis im wechselnden Einzelunterricht sowie 
  • Team-Training 
  • Diskussion / Austausch im Plenum

Nächster Tageskurs:

  • 2. Juni 2018,  Arbeitszeiten: 10.00 bis 17.00 Uhr

Beitrag:

  • Fr. 250.00 pro Mensch-Hund-Team inkl. Lokalmiete und Auslagen, Verbrauchsmaterial
    Fr. 100.00 pro begleitende Familienangehörige/n (im Wechsel Praxistraining mit dem angemeldeten Hund)
    Keine Zaungäste: Die Teilnahme ohne Hund wird nicht zugelassen.

Verpflegung, anderes:

  • Persönliche Verpflegung aus dem Rucksack 
  • Mitbringen: Eigenes Schreibmaterial

Teilnehmende:

  • Mindestens 6, maximal 12 Mensch-Hund-Teams
    Mehrhundehaltende, die ihren zweiten, dritten... Hund mitbringen, bezahlen den vollen Kurspreis

Voraussetzungen:

  • Idealerweise bereits Erfahrung mit Clicker- und/oder Markerwort (wird andernfalls direkt aufgebaut)
  • Wir arbeiten prinzipiell nur über motivierende und belohnende Trainingstechniken.
  • Grober Umgang mit dem Hund führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Kurs - ohne Anspruch auf Rückerstattung des Kursbeitrags.
  • Es sind keine bereits zuverlässig auszuführende Signale beim Hund zwingend notwendig, um den Tageskurs erfolgreich zu absolvieren.

Ort:

  • Wird mit Teilnahmebestätigung bekannt gegeben (Region Seeland BE)

 

Anmeldeschluss: 21. Mai 2018

Verbindliche Anmeldung

Das Kursgeld ist auch bei einer allfälligen Absage geschuldet. 

Darüber hinaus gelten die Teilnahmebedingungen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.