Stimmen zum seinmithund

Gleich mit jedem Regengusse

Ändert sich dein holdes Tal,

Ach, und in dem selben Flusse

Schwimmst du nicht zum zweitenmal.

Goethe

 

Der bellt ja gar nicht mehr

"Der bellt ja gar nicht mehr", sagte mir letzthin ein Hundebesitzer bei einer Spazier-Begegnung.  "Er" ist zwar eine "sie", aber egal! :-) Was lachte mein Herz!

 

Ja, es stimmt. Die Auslöser sind selten geworden!

Für uns hat sich so viel geändert, die Welt wurde intensiver, offener und farbiger!


Mein Wort für 2016: Veränderung

Im Herbst 2015 spielte ich im Internet ein Namensspiel. Dieses Spiel sagte mir für 2016 Veränderung voraus...

 

Auf dem Hundeplatz brillierten wir!

Im Alltag war ich hilflos Situationen ausgeliefert. Es war nicht einfach mir einzugestehen: "Wir brauchen Hilfe!"

Aber es ist nie zu spät, einen anderen Weg einzuschlagen.


Das kommt vom Training bei Eva...


Normalerweise stehen da keine Rehe

"Normalerweise ist sie immer gesichert, normalerweise bin ich sehr aufmerksam und übersehe kaum was und normalerweise stehen auch gleich am Ortsrand keine Rehe.

 

Aber heute war alles anders."

 


Steffi Heufelder, ich danke DIR für deine Wertschätzung und wunderschöne Rückmeldung auf meine Arbeit!

Ich bin glücklich zu erfahren, dass meine Trainingsanleitungen, meine Videobeispiele in die weite Welt hinaus gelangen - und neue Impulse geben und Erfolge schaffen!

 

Streichel deine Feebie von mir!


Vom hoffnungslosen zum kooperierenden Hund

Foto zVg G. & B. von Känel
Foto zVg G. & B. von Känel

Lange haben wir uns damit auseinandergesetzt, welcher Hund wohl am besten in unsere lebhafte, aktive Familie passen würde. Ich konnte mir gut vorstellen, mit dem künftigen Hund im Hundesport aktiv zu werden. Die Personensuche kannten wir von einer Kollegin, welche einen belgischen Schäferhund führte und die Nasenarbeit, welche sie mit ihrem Hund machte, faszinierte mich. Die Rasse gefiel uns sehr. Wir suchten einen regionalen Rasseclub auf und informierten uns über den Belgier. Der Tervueren wurde uns als gut in eine Familie integrierbar vorgestellt. Mit der Empfehlung eher einen Hund aus Arbeitslinie zu kaufen – da dieser ein stabileres Nervenkostüm besitze und somit auch mit Lärm in der Familie besser zurecht kommen könne – besuchten wir den uns empfohlenen Züchter. ...

 

Lies hier weiter...


Lenny's neue Freiheit

Foto zVg Karin Roth
Foto zVg Karin Roth

Seit über 20 Jahren begleiten mich Hunde. Als Kind spazierte ich mit Hunden aus der Nachbarschaft, als junge Erwachsene hatte ich meinen eigenen Hund bzw. Hunde, führte ein Tierheim, betreute unzählige Ferienhunde und gab hier den einen und dort den anderen Tip, wenn jemand Fragen bezüglich Hundeerziehung hatte.

 

Ende 2008 kam Lenny in mein Leben und mit ihm eine ganz neue Art von Hund, auf jeden Fall für mich. Er ist ein Podenco-Schäfer(?)-Mix und hat seine Kindheit und Jugend auf der Strasse verbracht...

 

Weiterlesen...


Morgen ist Schneggis neuer Geburtstag

Foto zVg. Susanne Bauch
Foto zVg. Susanne Bauch

Eigentlich hat sie erst in 2 Wochen Geburtstag, aber morgen feier ich einen ganz besonderen Tag....

 

Morgen vor 3 Jahren sollte die Schnegge eigentlich – nach Ende der Brut- und Setzzeit – wieder von der Leine gelassen werden.

 Einige Wochen vorher hatte sie zum ersten Mal zusammen mit einem anderen Hund ein Reh gehetzt.
 Davor war die abrufbar vom Wild. 
Ein paar Wochen Training + die Wochen vom sowieso anstehende Leinenzwang – so dachte ich damals – sollten reichen um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

 Als nach diesen Wochen mit ''straffer Erziehung'' das Desaster immer größer wurde, wurden auch meine Versuche auch immer verzweifelter...

 

Lies hier weiter...


Der B-Teil...oder... nur ein paar Wochen später...

Foto zVg. Susanne Bauch
Foto zVg. Susanne Bauch

Es ist nur 3 Wochen her, dass ich die Schnegge laufen gelassen habe. Nur ganze 3 Wochen.

 

Es hat sich mittlerweile soo viel verändert, dass es mir wie Monate vor kommt. Ich erlebe immer noch jeden Tag meinen Hund auf eine neue Art.

 

Und ich denke ganz oft: Hättest du ihr dieses Glück nicht schon früher zuteil werden lassen können? Ja – wenn ich früher mehr gewusst hätte…??? Nein. Wir brauchten unsere Zeit. Ich – vor allem.

Ich musste noch einmal anfangen mit beobachten.

 

Weiterlesen...